Menü

Altersgrechter Badumbau in München – Ihr Spezialist Alexander Matusan GmbH

Sie benötigen einen altersgerechten Badumbau und wollen dabei nicht auf Stil verzichten? Dann sind Sie bei der Firma Alexander Matusan GmbH genau richtig! Wir sind Spezialisten in diesem Gebiet und sorgen für einen altersgerechten Badumbau in einem modernen Design. Wir bieten Ihnen in München und Umgebung ein umfassendes Leistungsspektrum und übernehmen sämtliche Arbeiten von der Planung bis zur Umsetzung. Ein altersgerechtes Bad durch Profis ermöglicht auch im hohen Alter ein komfortables Leben. Wir entwerfen maßgeschneiderte Lösungen für alle Bedürfnisse und garantieren ein Höchstmaß an Qualität sowie Komfort.

 

Inhaltsverzeichnis:

 

Was bedeutet altersgerechter Badumbau und Barrierefreiheit?

Ein altersgerechter Badumbau zeichnet sich insbesondere durch kurze Wege, ausreichend Platz und einen rutschfesten Bodenbelag aus. So verfügen mobil eingeschränkte Personen über wesentlich mehr Bewegungsfreiheit im Bad und können sich sicher und selbstständig darin bewegen. Dies spielt nicht nur für Ältere eine Rolle, sondern auch für pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderung. Ein altersgerechtes Bad besteht unter anderem aus schwellenlosen Türen, einem schwellenlosen Einstieg in die barrierefreie Dusche und viel Fläche zwischen den Badelementen. Dies ermöglicht den Betroffenen eine problemlose und sichere Bewegung im Bad.

 

Welche Vorteile bietet ein altersgerechter Badumbau?

Ein altersgerechter Badumbau bietet viele Vorteile für mobil eingeschränkte Personen an – denn dieser sorgt nicht nur für Bewegungsfreiheit und eine erhöhte Sicherheit für die Betroffenen, sondern reduziert für die Angehörigen oder den Pflegedienst auch den Zeit- und Kraftaufwand. Dies gewährleistet neben einem hohen Komfort auch die Selbstständigkeit bei altersbedingten Einschränkungen. Durch unsere professionelle Umsetzung mit optimalen Lösungen ermöglichen wir Ihnen ein altersgerechtes Badezimmer, das für einen hohen Komfort und Wohlfühlatmosphäre sorgt.

 

Welche Elemente beinhaltet ein altersgerechtes Bad?

Die Ansprüche an ein altersgerechtes Bad haben sich gewandelt – heute soll das Bad nicht nur barrierefrei sein, sondern auch stilvoll. Ein altersgerechtes Bad und die dafür erforderlichen Umbaumaßnahmen richten sich nach der Einschränkung des Betroffenen und dem eigenen Bedarf. Denn für einen altersgerechten Badumbau sind andere bzw. niedrigere Anforderungen erforderlich als für eine barrierefreie Badsanierung für einen Menschen im Rollstuhl. Grundsätzlich sind allgemeine Anpassung und die Montage bzw. Umbau einiger Badelemente notwendig. Folgendes sollte daher für ein altersgerechtes Bad eingebaut/umgebaut werden:

  • Beseitigung der Türschwelle und Einbau einer schwellenlosen Tür

 

  • Anbringung von Halte- und Stützgriffen sowie Hilfsmitteln zum Duschen, wie beispielsweise Duschsitze oder rutschfeste Bodenbeläge

 

  • Wanne zur Dusche

Diese Lösung bietet sich an, wenn wenig Platz im Bad vorhanden ist. Die Badewanne wird komplett entfernt und an der entsprechenden Stelle eine barrierefreie Dusche eingebaut.

 

  • Badewannenlift

Für bewegungseingeschränkte Personen besteht beim Benutzen der Badewanne ein erhöhtes Unfallrisiko, weshalb die Installation eines Badewannenlifts sinnvoll ist. Somit können mobil eingeschränkte Personen problemlos und sicher in die Wanne einsteigen und aussteigen, während der Lift diese runter- und hochfährt.

 

  • Badewanne mit Tür

Gestaltet sich das Ein- und Aussteigen in die Badewanne als schwierig, stellt eine Badewanne mit einer seitlichen Tür eine gute Lösung dar. Diese ist alternativ auch als Sitzbadewanne erhältlich, die auch mit einer integrierten Dusche installiert werden kann.

 

Eine begehbare Dusche wird fast immer ebenerdig angebracht, da es einen schwellenlosen Einstieg gewährleistet und zugleich die Stolpergefahr reduziert.

 

  • Barrierefreier Waschtisch

Hier sollte ein barrierefreier Waschtisch nicht nur die tägliche Hygiene im Stehen ermöglichen, sondern auch im Sitzen. Deshalb sollte es flach unterfahrbar sein und über eine breite Ablagefläche mit Haltegriffen verfügen.

 

  • Barrierefreies WC

Dieser sollte individuell auf der Höhe der entsprechenden Person angepasst sein.

 

Wir beraten Sie gern über die individuellen Möglichkeiten für Ihr Bad und setzen Ihre Wünsche professionell um.

 

Gibt es einen Zuschuss zum altersgerechten Badumbau?

Aufgrund der hohen Kosten für einen altersgerechten Badumbau lohnt sich vorher die Prüfung über mögliche Fördermittel sowie Zuschüsse. Ein altersgerechter Badumbau wird von Krankenkassen, Pflegekassen oder vom Bundesland finanziell gefördert. Für die Förderung einer wohnumfeldverbessernden Maßnahme ist mindestens die Pflegestufe 1 erforderlich. Für folgende Maßnahmen im Badumbau besteht eine Förderung:

  • Installation einer bodengleichen Dusche
  • Anpassung der Toilettenhöhe
  • Verlegung eines rutschsicheren, wasserdichten Bodenbelags
  • Anbringung eines absenkbaren Badschranks
  • Montage eines unterfahrbaren Waschbeckens
  • Anbringung einer Einstiegshilfe für die Badewanne
  • Kompletter Badeinbau

 

Die Pflegekasse gewährleistet für einen altersgerechten Badumbau einen Zuschuss bis zu 4000 Euro. Im Gegensatz dazu fördert die Krankenkasse erforderliche Hilfsmittel wie Haltegriffe, einen Badewannenlift oder einen Duschstuhl. Für diese Hilfsmittel ist zunächst eine ärztliche Verschreibung notwendig, bevor der Antrag gestellt werden kann. Darüber hinaus ist sowohl die staatliche Förderung durch die KfW-Bank mit dem Programm „Altersgerecht Umbauen“ für barrierefreie Bäder als auch durch das Bundesland möglich. Aufgrund der unterschiedlichen Regelungen je nach Bundesland empfiehlt sich eine individuelle Beratung. Somit wird ein Zuschuss für einen altersgerechten Badumbau gewährleistet, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Grundsätzlich ist ein Nachweis über die Behinderung bzw. Beeinträchtigung des Antragsstellers oder des Betroffenen notwendig, was vor Beginn der Baumaßnahmen durch ein ärztliches Attest oder unter Umständen durch ein amtsärztliches Attest vorgelegt werden muss.

 

Altersgerechter Badumbau in München, Germering und Umgebung

Wir bieten eine professionelle Umsetzung Ihres altersgerechten Badezimmers an, ohne auf ein modernes Design verzichten zu müssen. Ein altersgerechter Badumbau erfordert eine exakte Planung und Fachwissen. Profitieren Sie von unserer Kompetenz sowie langjährigen Erfahrung. Gerne stehen wir Ihnen für eine umfassende Beratung in München und Umgebung zur Verfügung. Nach einer persönlichen Beratung erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok